strawanzen

i strawanz’ - du strawanzt - mia strawanz’n ___a Festl zum Zåmmkemma

"Frischen Wind nach Westendorf bringen, zusammen Kultur schaffen." Unter diesem Motto findet am 20. Mai am Musikpavillon Westendorf zum ersten Mal das „Strawanzen Openair“ statt. Zusammen mit vielen befreundeten Vereinen und Helfern (Shredheadz, Moskito Younggunz, Hausmannskost, Koch.Art u.v.m.) soll aufgezeigt werden wie dynamisch und jung sich Dorfleben gestalten lässt, wenn alle an einem Strang ziehen und sich für Kultur einsetzen.

Bewusst wurde auch ein Datum des Frühsommers gewählt, um zu zeigen, dass unsere Region zu jedem Zeitpunkt des Jahres attraktiv ist, ganz besonders auch für junge Menschen.

Daran glaubt auch Kitzbüheler Alpen - Brixen, Kirchberg, Westendorf, die uns zusammen mit der Ottakringer Brauerei und zahlreichen weiteren Sponsoren unglaublich toll unterstützen, sodass STRAWANZEN 17 bei freiem Eintritt über die Bühne gehen kann.

Die Bühne rocken werden vier der interessantesten Bands die Österreichs Musiklandschaft zur Zeit zu bieten hat.
NIHILS + Like Elephants + MOLLY + Audioheadz
Dazu noch kühle Drinks und kreatives Streetfood und einem gelungenen Frühsommerfest steht nichts mehr im Wege.

Sonnenbrille, Picknickdecke & Seifenblasen bitte selber mitbringen. xxx team strawanzen
team strawanzen

lineup
20 Mai ab 16:00 Urh
16:30 - 17:30
Audioheadz

2 Brüder, 3 Freunde und deren Vision - Rock n Roll - straight from the Tirolean mountains! Entstanden 2004, spielt die Band einen zeitlosen Rocksound, der inspiriert ist von der Natur und den Einflüssen des Alltages. Frontman Tom (Vocals / Guitar), sein Bruder Yogi (Drums / Back Vocals) und Mario (Guitar / Bass / Keys / Back Vocals) bilden die Band. Es besteht kein Zweifel, die Audioheadz sind authentisch und originell, die Band will Spaß haben, was man sieht und hört. Tirol Rocks!

Molly

Im Jahr 2014, einer Zeit, in der der Psych-Rock der 60er und die Shoegaze-Bewegung der frühen 90er gleichermaßen ein Revival feierten, wurde MOLLY an einem nebligen Novembernachmittag inmitten der Tiroler Alpenlandschaft gegründet – und genau so klingen sie auch. Mit ihren meterhohen Wänden aus verwaschenen Gitarren- und Synthesizertexturen, die sie versuchen, immer wieder aufs Neue aufzubauen, immer wieder aufs Neue auf deren finale Zerstörung abzielend. Und ihrem Anspruch, dies alles authentisch und ohne Kompromisse als Duo auf die Bühne zu bekommen, schafft es MOLLY, eine Stimmung zu erzeugen, die einen in eine andere Zeit, und irgendwo auch ein bisschen in eine andere Welt zu versetzen versucht.

18:00 - 19:30
20:00 - 21:30
Like Elephants

„Like Elephants“ ist das Ergebnis einer jahrelangen Zusammenarbeit von fünf Musikern in früheren Bandprojekten. Das jüngste dieser Projekte, mit dem Namen „Like Elephants“, wurde im Februar 2014 erstmals öffentlich gemacht. Gegründet wurde die Oberösterreichische Band ursprünglich von Viktor Koch (Gesang, Gitarre), Christian Luger (Schlagzeug), Martin Wührer (Gitarre) und Roland Gugerbauer (Bass). Es dauerte jedoch nicht lange und die Band bekam wertvolle Unterstützung von Manuel Hauer am Synthesizer.

Als die ersten Songs entstanden wurden diese bald auch schon als Demos im eigenen Homestudio aufgenommen wodurch sie einen sehr authentischen Lo-Fi Sound kreierten. Bald darauf folgten die ersten Konzerte in Österreich. Im Dezember 2014 begann die Zusammenarbeit mit dem Wiener Plattenlabel „Noise Appeal Reocrds“.

Nihils

Drei junge Österreicher, die mit ihrer electronic-pop Musik die Welt erobern eine sehr kurze Beschreibung für die Band NIHILS, doch sie sind in der Szene schon lange keine Unbekannten mehr.

Ihr Song „Help Our Souls“ wurde zur Tanz-Hymne, rotierte bereits über 3 Million mal im Internet, der Remix (Urban Contact Remix Epic/Ultra) enterte in Österreich die Charts, wurde zum Radio Liebling und über 20 Millionen mal gestreamt. Da wurde sogar Amerika auf die Musiker aufmerksam: Sie spielten im März 2015 beim anerkannten SXSW-Festival in Austin und wurden schließlich Vorgruppe von 30 Seconds to Mars. Eine besondere Erfolgsgeschichte und das vor dem ersten Album. Jetzt kehren NIHILS mit neuem Sound zurück. „Put you back togehter“ ist die erste von drei Singles aus dem im März 2017 erscheinenden Album „Perspectives“. Für die Suche nach dem neuen Sound zogen die drei Musiker nach Berlin, dort wo die internationale Elektroszene eben gerade brodelt. Inspiriert von den zwei Welten, produziert von Niko Stössl und Paul Kinski, darf man sich auf ein abwechslungsreiches Debutalbum freuen, das erwachsen klingt, mit Hooks und melodischen Vocals vollgepackt ist, aber auch Tiefe und Detailverliebtheit zeigt. Tanzsound mit Style eben.

22:00 - 23:30
location
gönner
Ottakringer - StrawanzenTVB WestendorfAlte MittelIng B - Strawanzen

Raiffeisenbank Westendorf - StrawanzenHaus Veronika - StrawanzenWeissbacher - StrawanzenFriends - StrawanzenAschaber - StrawanzenHotel PostShredHeadzPletzer - StrawanzenVital Landhotel Schermer - StrawanzenKoch.Art - StrawanzenMobilounge - StrawanzenElitec - StrawanzenHausmannskost - StrawanzenFC Moskito YoungGuns - StrawanzenTrenkwalder - StrawanzenTesla - StrawanzenHGE - StrawanzenPletzer & Partner Uniqa
verein
Andreas - StrawanzenAndreas
  • Organisation
  • Sponsoren
  • Behördengang
Christoph - StrawanzenChristoph
  • Design
  • Organisation/Sponsoren
  • Werbeauftritt
Peter - StrawanzenPeter
  • Bookings
  • Organisation
  • Vermarktung
anreise